Polybrunch im Queerreferat am 12.12.

Vielen Menschen passiert es irgendwann im Leben einmal, dass sie in mehr als eine Person gleichzeitig verliebt sind. Tausende Hollywoodstreifen haben derartige Situationen als Handlungsstrang – natürlich mit der unausweichlichen Konsequenz, dass sich die Protagonist*in irgendwann entweder für die eine oder die andere Person entscheiden wird und muss. Als „Mononormativität“ bezeichnet man Gesellschaftnorm, dass jede Person immer nur zu einer anderen Person zeitgleich in einer romantischen Liebesbeziehung sein soll – alles andere zählt dagegen bestenfalls als Hippie-Traum, öfter aber als bloße Betrügerei und auf keinen Fall als echte Liebe.

Dabei gibt es eine ganze Menge nicht-monogamer Beziehungskonzepte wie die Polyamorie, in denen Menschen im Einvernehmen aller Beteiligten romantische Mehrfachbeziehungen führen – in Aachen gibt es gleich mehrere Stammtische polyamorer Menschen. Einige von ihnen werden am 12. Dezember ab 11 Uhr beim Poly-Brunch im Queerreferat der Aachener Hochschulen (Eilfschornsteinstraße 12) sein, um dort von ihren Erfahrungen zu erzählen und einen offenen Rahmen zu schaffen, um dieses Thema bei gemütlichen Beisammensein und leckerem Essen zu behandeln.

Eingeladen sind alle polyamor denkenden oder interessierten Menschen unabhängig von sexueller Orientierung, geschlechtlicher Identität und aktueller Beziehungsform. Es werden keine Erfahrungen zu „poly“ oder „queer“ vorausgesetzt, sodass das auch für Neulinge ein guter Einstieg in die bunte Welt jenseits der Gesellschaftsnormen sein kann.

Die Unkosten des Brunchs werden auf alle Teilnehmenden umgelegt und unter 4 Euro betragen. Um für eine passende Personenzahl einkaufen zu können, bittet das Queerreferat um eine Zusage bei der zugehörigen Facebook-Veranstaltung. Ein paar Aandersfunkende werden ebenfalls vor Ort sein, wir freuen uns darauf euch auch zu sehen!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Polybrunch im Queerreferat am 12.12.

  1. Pingback: Vortrag Polyamorie am 19.02. | aandersfunk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s