Im August: Kinofilm Fahrstunden für’s Leben

Was? Ein Film darüber, wie eine frische geschiedene New Yorkerin ihr Leben selbst in die Hand zunehmen lernt: Fahrstunden fürs Leben

Wer und Wo? Apollo Kino, Aachen

Kostet das was? Ja, so 5 € in etwa. Kino halt

Aandersfunk Kommentar?  Der Film wurde in Buch und Regie von Frauen produziert. Namentlich stammt die Geschichte von der Feministin Sarah Kernochan, die für ihre realistischen und fassettenreichen Frauencharaktere bekannt ist

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s